Donnerstag, 18. Oktober 2012

Impressum ja oder nein?

Sicher eine Frage die in der letzten Woche vermehrt bei vielen Bloggern aufgekommen ist. Über Facebook bin ich ja auch sehr viel informiert, was in der Bloggerwelt los ist und was es neues gibt.

Nun ist es ja so, was aber nichts neues ist, dass man verpflichtet ist ein Impressum einzufügen. Aber dann denke ich mir, will ich das wirklich? Will ich nicht lieber (Anonym) im Sinne meiner privaten Anschrift bleiben? Bekommen die meine Adresse überhaupt ohne Impressum raus? Viele Fragen die sicher nicht nur mich beschäftigen.

Als ich gelesen habe, dass viele schon ermahnt wurden und viel Geld dafür zahlen müssen, dachte ich erst. Nö dann muss ich ja mein Blog jetzt löschen. Ich will einfach meine Adresse nicht preis geben. Das hat natürlich viele Gründe die ich hier nicht nennen will. Dazu kommt ich muss meinen ganzen Blog nach Verlinkungen durchsuchen. Ich brauche für jede Verlinkung ein Schriftstück der Firmen das ich dieses auch tun darf. Suuuuper. Darauf habe ich ja so viel Lust und auch so viel Zeit. Aber wat muss dat muss. (Ruhrpottler, wenn ich eh bald meine Adresse Preis geben muss kann ich das ja nun auch tun.) Zurück zum Impressum. Ich war früher selbständig und das war auch nie ein Problem meine Adresse preis zu geben, das hier ist aber nicht meine Arbeit, es ist mein Hobby, sogar ein sehr geliebtes Hobby! Mein Mann meinte, nachdem ich sagte " Super ich muss nun meinen Blog löschen nur, ach was. Gib deine Adresse ein und fertig, du musstest es ja in der Selbstständigkeit auch." Da hat er ja auch Recht. Aber mich hindern halt etwas daran.

Und für alle die meinen, dass ein Impressum keine Pflicht ist, da Blogger ja keine Deutsche Seite an sich ist, hat sich geschnitten. Sobald man DEUTSCH schreibt, muss man ein Impressum angeben. Auch wenn man gerade in einem anderem Land sitzt. ;)

Was macht Ihr? Und wie geht ihr damit um?
 
Denkt Ihr das ich total falsch denke?
 
Und stimmt es, dass man auch seine Tel. Nr. angeben muss im Impressum?

Blog Archive